Über uns

Wie alles begann...

Vor einem Jahr hätte ich mir noch nicht vorstellen können,  mir jemals  eine Brillenkette zu kaufen und noch viel weniger, sie selbst herzustellen. Meine Einstellung änderte sich im März 2013 als ich in Thailand ein total modeorientiertes und fesches Pärchen kennenlernte, das  wie verrückt die Märkte nach einem Brillenband für seine Sonnenbrille absuchte. Ich trottete völlig genervt hinterher, da ich seine Euphorie nicht teilen konnte. Bis dahin war ich der Meinung, dass nur Omas Brillenbänder tragen. Nach 2 Stunden hatte die Suche endlich ein Ende. Das Pärchen hatte seine Brillenbänder und ich meine Ruhe. Endlich konnten wir ganz entspannt von Stand zu Stand pendeln und die Geschäfte besichtigen. Wir liefen von Geschäft zu Geschäft und dabei wurde mir klar, warum ein Brillenband sehr geschickt ist. In den Laden rein, Brille ablegen, Brille suchen, Brille aufsetzten, Brille ablegen, Brille suchen, Brille…. Ich war ständig damit beschäftigt, meine Brille irgendwo abzulegen, um in  Ruhe die Ware anschauen zu können. Teilweise habe ich sie auch auf den Kopf gesetzt, wo sie nichts Besseres zu tun hatte, als meine Haare zu verknoten oder runterzufallen. Die anderen zwei grinsten mich nur an und ließen lässig ihre Brille baumeln. Da wurde  mir ganz schnell klar, ich brauche auch so ein Ding. Die ganze Reise hat sie mich begleitet. In Deutschland angekommen trug ich sie selbstverständlich weiter. Ich wurde oft auf sie angesprochen und wurde gefragt, wo man so eine Brillenkette kaufen kann. Leider fiel mir da nur Thailand ein….

...Und so entstand IsyLace

 

Zuletzt angesehen